Treffen Projektgruppe Ich bin’s. Ich kann’s.

Die Projektgruppe “Ich bin’s. Ich kann’s.” hat sich am vergangenen Montag in den Geschäftsräumen des LEADER-Regionalmanagements getroffen, um gemeinsam ein maßgeschneidertes Kursangebot zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung von Frauen in der Region zu erarbeiten. In enger Zusammenarbeit entwickeln die Kooperationspartner Diakonieverband Reutlingen, Kontaktstelle Frau und Beruf Reutlingen und der LandFrauenverband Reutlingen  ein Coaching, welches Frauen in der Region eine Weiterentwicklung in Bezug auf Person und Beruf ermöglichen soll. Das geplante Coaching dient der persönlichen Standortbestimmung, wo stehe ich und wo möchte ich hin. Die Teilnehmerinnen bauen ihre Stärken aus und verstärken Übersicht und Überzeugungskraft für ein bestimmtes und selbstbewusstes Auftreten im privaten sowie beruflichen Umfeld. Der Kurs sieht vor, dass am Ende jede Teilnehmerin ein Persönlichkeitsprofil erstellt und ein Handlungsplan entwickelt hat, der die nächsten Schritte auf dem Weg zum persönlichen und beruflichen Ziel festlegt.

Bis das Coaching tatsächlich in der Region angeboten werden kann, muss in den nächsten Wochen das Konzept noch verfeinert werden. Darüber hinaus braucht es einen geeigneten Bildungsträger, der das maßgeschneiderte Angebot umsetzen kann.

Frauen, die sich von dem geplanten Angebot angesprochen fühlen, dürfen sich gerne bei Regionalmanager Hannes Bartholl melden. Interessierte können sich aktuell auch noch in die konkrete Ausarbeitung der Kursinhalte einbringen, um am Ende ein Programm gemäß dem tatsächlichen Bedarf entwickeln zu können.

 

2018-04-27T09:38:34+00:00 27. 4. 2018|Aktuell|