Alb Brut

In der LEADER-Region Mittlere Alb gibt es auffallend viele Künstler, die der Kunstrichtung Art Brut oder Außenseiter Kunst zugerechnet werden können. Das ist Kunst von Menschen ohne akademische Ausbildung und teilweise mit psychischer und/oder geistiger Behinderung. Für die meisten dieser Künstler ist es elementar, dass ihre Werke nicht nur archiviert, sondern in der Öffentlichkeit gezeigt werden, um eine angemessene Resonanz zu erfahren.

Diesen Menschen fehlt jedoch oft ein adäquater Zugang zu Ausstellungsmöglichkeiten z. B. aufgrund fehlender Netzwerke oder finanzieller Möglichkeiten. Mit dem Projekt wird im Sommer 2018 eine dreimonatige, komplett barrierefreie Ausstellung mit inklusivem sowie interdisziplinärem Rahmenprogramm veranstaltet.

Die Ausstellung wird in einem Gebäude im Albgut gezeigt, begleitet von einem interessanten Programm mit Workshops, Seminaren und Diskursen wie z. B. Kunstkursen, Theaterworkshops und Filmvorführungen. Dabei hat Barrierefreiheit in allen Bereichen höchste Priorität. Gemeint sind räumliche (Treppen, fehlende Geländer), sprachliche und finanzielle Barrieren (schwere Sprache, Teilnahmegebühren). Ziel ist, die kulturelle Teilhabe durch das Neutralisieren von Barrieren zu ermöglichen und eine Plattform für Art Brut-Künstler zu schaffen, um selbst kulturelle Beiträge leisten und ausstellen zu können. Hierfür wird es Kooperationen mit weiteren Künstlern/Kulturbetrieben wie auch mit sozialen Einrichtungen geben.

Maßnahmen:

  • Konzeption, Gestaltung und Umsetzung einer dreimonatigen Ausstellung mit inklusiven Rahmenprogramm
  • Ausarbeitung eines Marketingkonzepts

 

Ziele und Zielgruppen:

  • Außenseitern der Kunst einen Platz in der Mitte unseres kulturellen Lebens schaffen
  • Möglichkeit für vielseitiges Austausch- und Bildungsprogramm schaffen
  • Inklusion nicht benennen, sondern leben
  • Einbeziehung von Menschen mit Behinderung in die Projektplanung & -durchführung
  • Zielgruppe: alle Menschen der Mittleren Alb und darüber hinaus

Projektinfo

Beschlussdatum: 20.02.2018
Status: Zur Förderung ausgewählt
Projektträger: Verein
Primäres Handlungsfeld:
Soziales und kulturelles Leben
Ort: Münsingen-Auingen (Albgut)

2018-04-15T14:26:21+00:00