Besuchen Sie die Lesung »Spuren lesen auf der Schwäbischen Alb«

Drei Kaiserberge
Foto: Günther Bayerl

Einladung zur Lesung

LEADER Mittlere Alb und die Lernende Kulturregion Schwäbische Alb laden Sie ganz herzlich zu einer gemeinsamen Lesung mit Raimund Haser ein:
»Spuren lesen auf der Schwäbischen Alb – Eine fotografische Zeitreise mit kulturhistorischen Einblicken«.

Kommen Sie am 03. Mai 2018 von 18:00-20:00 Uhr auf Schloss Ehrenfels in Hayingen.

Mit dem Buch erfährt der Leser die Schwäbische Alb als eine von Menschen gestaltete Kulturlandschaft. Urzeittiere und Neandertaler, Kelten und Römer, Ritter und Adelsleute – sie alle waren bereits auf der Schwäbischen Alb beheimatet. In der Neuzeit haben Kirche, Militär, Landwirtschaft und Industrialisierung ihre Spuren hinterlassen. Auch Gegenwart und Zukunft werden nicht spurlos vorbei gehen, und doch ist die Schwäbische Alb immer das geblieben, was sie seit jeher war: rau und schön – eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft, die nicht ohne Grund auch der UNESCO als auszeichnungswert aufgefallen ist. In seinem Buch geht der Herausgeber Raimund Haser zusammen mit dem Naturfotografen Günther Bayerl der Frage nach, was oder wer die Alb in den letzten 40.000 Jahren verändert und gestaltet hat.

Es erwartet Sie eine ca. einstündige Lesung mit anschließender Möglichkeit zum Austausch bei einem kleinen Imbiss. Nutzen Sie die Gelegenheit für neue Begegnungen und einen entspannten Ausklang Ihres Feierabends. Der Eintritt ist frei. Judith Bildhauer und das LEADER-Regionalmanagement freuen sich auf einen schönen Abend mit Ihnen in gemeinsamer Runde.

Um Anmeldung wird gebeten, E-Mail an: markwardt@leader-alb.de oder per Fax an: 07381/402 97-04.

2018-04-23T22:00:02+00:00