Erstklässler der Freibühlschule in Engstingen durften die Bewegungsgeräte einweihen und waren total verzückt
Foto: Privat

Kindern und Jugendlichen fehlt es in der heutigen Zeit zunehmend an Bewegung. Um die freie Bewegungsentfaltung und -freude zu stärken bzw. zu wecken, hat die Gemeinde gemeinsam mit der Initiative Familienfreundliches Engstingen diverse Bewegungsgeräte und Parcours-Gegenstände für Kinder der Altersgruppe 1-12 Jahre angeschafft. Die unterschiedlichen Fahrzeuge können ausprobiert und so neue motorische Fähigkeiten erworben werden. Für den Transport dient ein Kofferanhänger.

Fördergegenstand:

  • Einzelfahrzeuge, Fahrzeuge für mehrere Kindern gemeinsam, Fahrzeuge für motorisch benachteiligte Kinder
  • Befahrbare Wippe
  • Gegenstände für einen Parcours wie Hütchen, Verkehrsschilder
  • Kofferanhänger inkl. Bedruckung

 

Ziele:

  • Schaffung eines neuen sozialen Freizeitangebots für Kinder
  • Förderung des Zusammenbringens der Dorfgemeinschaft
  • Mobiles Beratungs- und Bildungsangebot

Projektinfo

Beschlussdatum: 21.02.2022
Projektträger: Gemeinde Engstingen
Primäres Handlungsfeld: Soziales und kulturelles Leben
Ort: Engstingen