Coaching – Weiblich. Stark. Erfolgreich.

Bild: Verband Landwirtschaftlicher Fachbildung/Christine von Velsen

Veränderte gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Zeiten von Globalisierung und Unternehmenskonzentration bedeuten große Herausforderungen, gerade für familiengeführte Kleinbetriebe aus den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Dienstleistungen. Dies trifft auch auf das ländlich geprägte LEADER-Aktionsgebiet Mittlere Alb zu. Hier sind die Anforderungen an unternehmerisch tätige Frauen sehr umfangreich und vielfältig. Frauen erledigen unterschiedlichste Tätigkeiten, dazu gehören z. B. Beruf, Betreuungs- und Haushaltsverpflichtungen, Fortbildungswünsche und ehrenamtliches Engagement. Persönliche Interessen und der Blick auf die eigenen Stärken/Ziele gehen dabei häufig unter. Dazu unterbrechen einige Frauen ihre berufliche Tätigkeit, um die Aufgaben rund um Kindererziehung zu übernehmen.

Wirtschaftlicher Druck führt zu einer Diversifizierung in Bereichen wie Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Nachfrage und Angebot entwickeln sich auch im ländlichen Raum immer weiter, sodass der Aufbau neuer Betriebszweige möglich wird . Vor allem Frauen bauen oftmals haushaltsnahe Erwerbsmöglichkeiten als zusätzliche Einkommensquelle auf. Überzeugungskraft, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und selbstsicheres Auftreten sind dabei wichtige Voraussetzungen für die Verwirklichung eigener Ideen. Um insbesondere Frauen in ihren Kompetenzen und der persönlichen Entwicklung zu stärken, ihnen den Weg nach der Familienphase zurück in die Erwerbstätigkeit zu erleichtern und ihr unternehmerisches Denken zu unterstützen wird ein entsprechendes Coaching angeboten.

Inhalt und Ausgestaltung des Coachings sind Ergebnis eines intensiven Entwicklungsprozesses mit regionalen Akteuren. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern LandFrauenverband Reutlingen, Kontaktstelle Frau und Beruf Reutlingen sowie dem Diakonieverband Reutlingen wird nach gemeinsamer Entwicklung des Coachings auch die gemeinsame Durchführung erfolgen. Durch die Teilnahme wird den Frauen die Möglichkeit gegeben, ein individuelles Persönlichkeitsprofil zu erarbeiten, ihr Bewusstsein zu stärken sowie Ziele und Kompetenzen für die berufliche Zukunft zu entwickeln. Das Coaching wird von geschulten Trainerinnen durchgeführt und durch eine örtliche Seminarleitung begleitet. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.

Maßnahmen:

  • Ist-Analyse zu den persönlichen Stärken, Schwächen und Persönlichkeitsprofil
  • Erstellung persönliches Zielbild zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Betrachtung Work-Life-Balance
  • Vermittlung Kommunikationsgrundlagen
  • Methoden der Präsentationstechnik und Rhetorik
  • Pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung, Körperwahrnehmung und Körpersprache
  • Grundlagen der Vernetzung und soziale Medien
  • Festlegung persönlicher Handlungsplan für den Weg zu den eigenen Zielen

 

Ziele und Zielgruppen:

  • Vermittlung von Kompetenzen für die Erwerbstätigkeit, Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Unterstützung der beruflichen Weiterentwicklung von Frauen im LEADER-Aktionsgebiet zur Schaffung neuer Einkommensquellen
  • Anreize für die Umsetzung neuer Ideen/Konzepte zur Sicherung oder Erschließung von Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Grundlagen für zusätzliche Arbeitsplätze und die Stärkung regionaler Wertschöpfungsketten schaffen
  • Vernetzung der Teilnehmerinnen untereinander
  • Zielgruppen: Unternehmerfrauen, arbeitssuchende Frauen, Rückkehrerinnen nach der Familienphase, Frauen mit dem Wunsch zur Umorientierung, Frauen, die sich mit der Selbständigkeit beschäftigen

Projektinfo

Beschlussdatum: 07.02.2019
Status: Zur Förderung ausgewählt
Projektträger: Verein
Primäres Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Ort: LEADER-Aktionsgebiet Mittlere Alb

2019-10-12T12:04:01+00:00
This website uses cookies and third party services. Ok