Gasthof zum Lamm, Gastro-Küche und Gartenwirtschaft

Der „Gasthof zum Lamm“ ist eine der zwei letzten Schankwirtschaften in Neufra. Er liegt im schönen Fehlatal an der Durchgangsstraße im Ortszentrum. Es handelt sich um ein ortsbildprägendes, historisches Gebäude – erstmals erwähnt im Jahr 1736. Durch einen Generationswechsel entstand auch eine neue Dynamik im Betrieb. Das neue Geschäft ist gut angelaufen und der Gasthof gut besucht, insbesondere durch Bürger vom Ort und Gäste der näheren Umgebung.

Der jetzige Betreiber wird mit dem Projekt das gastronomische und kulturelle Angebot erweitern, um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können. Dafür werden eine Gastronomieküche eingebaut, eine Gartenwirtschaft im Außenbereich geschaffen und die bestehenden Parkmöglichkeiten am Gasthof erweitert. Wegen seiner prominenten Lage spricht der „Gasthof zum Lamm“ auch vorbeikommende Wander-, Rad- oder Langlauftouristen an. Für E-Bike-Fahrer wird eine Ladestation geschaffen. Der Gasthof als Treffpunkt wird mit dem erweiterten Angebot noch besser als Ort der Begegnung wirken und einen Beitrag zur Grundversorgung leisten.

Die Angebotserweiterung kommt insbesondere der Dorfgemeinschaft – den Bewohnern, Vereinen und Organisationen Neufras – zu Gute. Das soziale Miteinander wird gestärkt und die ländliche Vielfalt gelebt. Für den generationsübergreifenden Austausch werden ein kulturelles Programm wie Live-Musik, Vorträge oder Lesungen und auch Übertragungen von Sportveranstaltungen angeboten. Mit dem Projekt wird die Weiterentwicklung eines kleinen, regionalen Betriebs gefördert und damit auch die Aufrechterhaltung der örtlichen Infrastruktur. Im Küchen- und Servicebereich wird ein weiterer Arbeitsplatz geschaffen.

Maßnahmen:

  • Ausbau des gastronomischen/kulturellen/räumlichen Angebots
  • Einbau einer Gastronomieküche mit Elektrogeräten
  • Herstellung einer Gartenwirtschaft mit E-Bike-Ladestation und zusätzlichen Parkmöglichkeiten
  • Angebot eines kulturellen Programms

 

Ziele und Zielgruppen:

  • Zukunftsfähige Weiterentwicklung eines kleines, regionalen Unternehmens
  • Schaffung eines weiteren Arbeitsplatzes
  • Ortsbildprägenden, historischen Gasthof in der Ortsmitte in seiner Nutzung intensivieren
  • Beitrag zur Grundversorgung am Ort
  • Aufrechterhaltung/Ausbau der örtlichen Infrastruktur
  • Stärkung des sozialen Miteinanders und der ländlich-gastronomischen Vielfalt
  • Zielgruppe: Bürger und Gäste Neufras

Projektinfo

Beschlussdatum: 07.02.2019
Status: Projekt wird umgesetzt
Projektträger: Privatperson
Primäres Handlungsfeld: Regionale Wirtschaft
Weitere Handlungsfelder: Lebenswerte Dörfer,
Soziales und kulturelles Leben
Ort: Neufra

2019-10-09T09:23:25+00:00
This website uses cookies and third party services. Ok