Gemeindehaus Wilsingen – Ort der Kultur und Begegnung

Im Teilort Wilsingen der Stadt Trochtelfingen fehlt es an barrierefreien Räumlichkeiten, welche für kulturelle Veranstaltungen sowie für das rege Vereinsleben genutzt werden könnten. Mobilitätseingeschränkten Personen bleibt die selbstbestimmte Teilnahme am örtlichen Vereinsleben sowie an anderen Angeboten bisher verwehrt. Die fehlende Barrierefreiheit verhindert ein ehrenamtliches Engagement durch Menschen mit Handicap.
Wilsingen ist ein kleines Dorf mit großem Zuwachs, das ein Angebot für alle Bürger am Ort schaffen möchte. Durch die barrierefreie Gestaltung der Obergeschosse im Gemeindehaus kann die soziale Inklusion in den Vereinen und im Rahmen anderer Angebote umgesetzt und gelebt werden. Toleranz und Verständnis werden gesteigert, die Dorfgemeinschaft wird gestärkt.
Mit dem Umbau im Gemeindehaus wird auch ein neues Angebot an Kultur- und Bildungsveranstaltungen am Ort geschaffen. In gemeinsamen Singstunden, Kursen aber auch bei Privatfeiern kommen in Zukunft Jung und Alt zusammen.

Maßnahmen:

  • Einbau eines Aufzugs zur Herstellung der Barrierefreiheit
  • Weiterentwicklung des Kultur- und Bildungsangebotes

 

Ziele und Zielgruppen:

  • Herstellung der Barrierefreiheit für eine selbstbestimmte Teilnahme
  • Steigerung der Toleranz und Stärkung der Dorfgemeinschaft
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements und Erhalt des musikalischen Erbes
  • Zielgruppe: Wilsinger Bürger – vom Säugling bis zu Senioren

Projektinfo

Beschlussdatum: 19.04.2016
Projektträger: Stadt Trochtelfingen
Primäres Handlungsfeld: Soziales und kulturelles Leben
Ort: Trochtelfingen – Wilsingen

2017-08-10T12:23:39+00:00